DHA (DIHYDROXYACETON)

Diese Substanz wird als Selbstbräuner eingesetzt. Sie reagiert mit der Eiweissfraktion der oberen Hautschichten und bildet dabei farbige Verbindungen, die solange erhalten bleiben, bis sich die Epidermis erneuert hat. Vor der Anwendung des Selbstbräuners wird empfohlen, die Haut (vor allem Ellbogen, Knie) mit einem Peeling von Hautschüppchen zu befreien. Um das Verfärben der Handinnenfläche zu verhindert, sollte nach der Anwendung die Hände sofort gut waschen oder das Produkt mit Handschuhen auftragen werden.