ANTIGLYKATIONSKOMPLEX (PROKOLLAGEN-EFFEKT)

Besteht aus Carnosin, Pro-Taurin und Vitamin C. Die Glykation, also die von der Glucose im Blut ausgehende Verzuckerung der Kollagen- und Elastinfasern, ist ein sehr stark am Alterungsprozess der Haut mitwirkender Mechanismus, bei dem die Zuckermoleküle an die Kollagen- und Elastinfasern anhaften, was dazu führt, dass diese an Elastizität verlieren, verhärten und tendenziell versteifen. Der Antiglykationskomplex wirkt wie ein Köder für die Glukosemoleküle und schützt dadurch die Kollagen- und Elastinfasern: Die Flexibilität sowie die Elastizität der Haut werden bewahrt und die Haut kann sich besser vor den tagtäglichen Einflüssen wehren.